Optik Wachter


Handhabung


Handhabung / Hygiene / Pflege

 

Eine wirkliche Unverträglichkeit der Kontaktlinsen aufgrund von Augenkrankheiten ist sehr selten.
Häufiger führen falsche Linsen-Pflege oder schlechte Augenhygiene dazu, dass irgendwann keine Kontaktlinsen mehr vertragen werden.

Kontaktlinsen-Hygiene Basics

Vor dem Auf- oder Absetzen der Kontaktlinsen ist es wichtig, sich sorgfältig die Hände zu waschen und diese mit einem frischen, fusselfreien Handtuch gut abzutrocknen. Berühren Sie die Linsen mit „schmutzigen“ Händen, war die vorher durchgeführte Kontaktlinsenreinigung umsonst. Wenn ein Abspülen der Kontaktlinsen notwendig ist, führen Sie dies mit einer sterilen Kochsalzlösung durch. Die Kontaktlinsen sollten diese auf keinen Fall mit Leitungswasser abgespült werden, da es Keime enthält. Zur Kontaktlinsen-Hygiene gehört auch das Sauberhalten des Kontaktlinsenbehälters: Lassen Sie den Behälter nach dem Aufsetzen der Linsen an der Luft gut trocknen. Sobald Sie eine neue Pflegemittelflasche anfangen, sollte auch der Behälter getauscht werden.

Kontaktlinsen-Pflege

So wichtig wie die richtige Auswahl der idealen Kontaktlinse, ist auch das passende Pflegemittel. Es gibt eine große Vielfalt an Pflegemittel, aber das Ziel sollte immer eindeutig sein:
1. Die Kontaktlinsen sollten durch das Pflegemittel optimal gereinigt und desinfiziert werden
2. Die Augen und Tränenfilmbedingungen sollten nicht verändert werden
Unsere Kontaktlinsen-Spezialisten empfehlen immer das passende Pflegesystem abhängig vom Kontaktlinsen-Material, der Tränenfilm-Beschaffenheit und dem persönlichen Lebensstil.

Die richtige Pflege für weiche Kontaktlinsen

Reiniger: kein Muss, aber manchmal sinnvoll Bei der Pflege von weichen Kontaktlinsen müssen Sie nicht unbedingt auf einen Reiniger zurückgreifen. Dieser sollte aber eingesetzt werden, wenn bei der Sitz- und Funktionskontrolle festgestellt wird, dass bestimmte Ablagerungen auf der Kontaktlinse sind. Die richtige Lösung zum Abspülen
Das wichtigste vorweg: Die Kontaktlinsen dürfen auf keinen Fall mit Leitungswasser abgespült werden, dieses enthält Keime, die zur Unverträglichkeit führen. Es gibt spezielle sterile Kochsalzlösungen, mit denen die Kontaktlinsen problemlos abgespült werden können.

Wichtig: die richte Desinfektion

Desinfektionslösungen gibt es in Form von Wasserstoffperoxid-Systemen oder als All-in-One/ Kombilösungen. Wasserstoffperoxid-Systeme benötigen immer einen Neutralisation, weil das Wasserstoffperoxid niemals ans Auge gelangen darf. Die Neutralisation erfolgt entweder über einen Katalysator oder über Tabletten. Das dauert je nach System zwischen zehn Minuten und sechs Stunden. Gerade bei empfindlichen Augen und Allergikern haben sich Peroxid-Systeme bewährt. Der Vorteil: die Kontaktlinsen werden intensiv gereinigt und bieten langfristig einen sicheren Komfort ohne Konservierungsstoffe.

Eine für alles: „All-in-One“

Der Begriff der „Kombilösung“ ist die bekannteste und einfachste Anwendung zum Reinigen, Abspülen, Desinfizieren und Aufbewahren weicher Kontaktlinsen. Der Vorteil: Es ist nur eine Flasche in Gebrauch Der Nachteil: Die Konservierungsstoffe in den Lösungen begünstigen bei täglichem Gebrauch das Risiko für trockene Augen und mittelfristig auch Zellveränderungen am Auge. Eine mögliche Konsequenz ist die Unverträglichkeit von Kontaktlinsen.

Je nach Tagesablauf, Lebensumständen und auch Anwendung von Kosmetik ist manchmal der Einsatz von zusätzlichen Oberflächenreinigern, Proteinentfernung oder Intensivreinigern sinnvoll.

Die richtige Pflege formstabiler Kontaktlinsen

Für die Augengesundheit und einen hervorragenden Tragekomfort ist die gründliche Reinigung von wiederverwendbaren Kontaktlinsen enorm wichtig. Reinigen Sie Ihre formstabilen Kontaktlinsen daher nach jedem Tagen gründlich und bewahren Sie die Linsen sicher auf. Generell benötigen formstabile Kontaktlinsen eine speziellere Pflege als weiche Linsen. Dies liegt vor allem an der langen Tragedauer und des Materials. Die Pflegemittel werden auf die speziellen Ansprüche ausgerichtet und entfernen so Ablagerungen und Schmutz.
Die genaue Pflege formstabiler Kontaktlinsen besprechen wir gerne mit Ihnen.